Auf dem Rückweg

Ab 12. September hat’s wieder Platz auf der Tonatiuh. Falls Ihr Zeit und Lust, habt eine Weile mitzufahren, ist das eure Gelegenheit. Die Route ist ja bekannt: wieder Rhone und Saône rauf irgendwo ins Burgund. Ich bin bis ca. Mitte Oktober unterwegs, bis dann werde ich einen Platz zur Überwinterung gefunden haben… Auf dem Canal de Garonne war in den letzten Wochen ausserordentlich wenig Betrieb. Teilweise bin ich nur 3 bis 4 Booten pro Tag begegnet. Auf dem Canal du Midi ist etwas mehr los, aber viel weniger, als ich befürchtet habe. Weiterlesen

Ein paar Bilder

Link

Ein paar Bilder

Meine letzten Beiträge waren nicht bebildert. Ich bin mit dem bisherigen plug-in noch nicht richtig zurecht gekommen. Deshalb versuche ich es jetzt mit einem andern. Das hat auch nicht auf Anhieb geklappt, aber jetzt sollte es funktionieren. Ein Doppelklick auf das Foto vergrössert es und dann kannst Du mit <- und -> die Diaschau abspielen.

Hier also ein paar Eindrücke aus den letzten Wochen:

Weiterlesen

Ebbe und Flut

Der Höhepunkt dieser Saison war der tiefste Punkt unserer Reise und zugleich unser Umkehrpunkt: Bordeaux und die Fahrt auf der Garonne ab Castets-sur-Garonne. Am ersten Tag sind wir mit dem höchsten Wasserstand in Castets gestartet und von der auslaufenden Ebbe nach Bordeaux getragen worden. Weiterlesen